Branchentreffen in Dresden

DER GRAPHIC RECORDER GIPFEL

27. – 29. Mai 2022

Neues Jahr, neuer Gipfel

Herzlich willkommen auf unserer Seite. Nach dem wir das Branchentreffen im Jahr 2021 absagen mussten, nehmen wir jetzt erneut Anlauf – wir laden Euch ganz herzlich Ende Mai nach Dresden in das wunderbare Elbtal ein! 

Wir haben Eure zahlreichen Hinweise aufgenommen und im PROGRAMM berücksichtigt. Der Austausch untereinander findet vor allen Dingen im BARCAMP statt. Hier könnt Ihr jetzt schon Eure Themen, über die Ihr Euch mit Anderen in den Austausch begeben wollt einreichen und vorstellen.  

Damit wir möglichst schnell Planungssicherheit bekommen bitten wir Euch, Euch schnell Euer Ticket zu sichern. Dafür haben wir vier verschiedene Preiskategorien für Euch vorbereitet – mehr dazu erfahrt Ihr unter TICKETVERKAUF. 

Wir freuen uns mit Euch auf ein Fest des Wiedersehens vom 27. – 29. Mai, auf gemeinsames Kritzeln, über Marker fachsimpeln und jede Menge Papier in Kunstwerke zu verwandeln. Wir freuen uns auf spannenden Input, gemeinsame Zeit und hoffentlich auf die ein oder andere ganz persönliche Umarmung. 

Bleibt gesund und kommt gut durch die wilde Zeit! 

Eure Engel aus Dresden 

Ende September 2020 fand das letzte Branchentreffen der deutschen Graphic Recorder im Herzen von Berlin-Neukölln im Kreativhaus Colonia Nova statt. Ein zentraler Aspekt des seit 2016 jährlich stattfindenden Gipfels, ist die Weitergabe an ein anderes Team in einer anderen Stadt. Dadurch wandert das Branchentreffen traditionell von Stadt zu Stadt.

Im letzten Jahr wurde der süße Staffelstab von den Berliner Bären an die Kollegen aus Dresden weitergereicht. Diese staunten nicht schlecht, als die Wahl auf sie fiel und sie unter dem Applaus der Anwesenden den Honigtopf in Empfang nahmen.

Dresden stellt sich der spannenden Aufgabe und lädt hiermit alle Graphic Recorder, Visualisierer, Illustratoren und Interessierten aus dieser Branche Ende Mai 2022 in die sächsische Landeshauptstadt zum diesjährigen Graphic Recording Gipfel ein.

Wie es sich für einen waschechten Dresdner gehört, verbleiben wir an dieser Stelle mit einem herzlichen und zustimmenden „nu“.

Das Branchentreffen ist eine jährliche Veranstaltung, organisiert von Graphic Recordern für Graphic Recorder. Es wandert traditionell von Stadt zu Stadt und wird ehrenamtlich von Kollegen für Kollegen organisiert.

Herzlich eingeladen sind alle professionellen deutschsprachigen Graphic Recorder, Visualisierer, Illustratoren und jene, die Graphic Recording als Teil ihres Berufsbildes verstehen. Daneben bietet das Gipfeltreffen Interessierten und Neulingen eine gute Gelegenheit, Branchenluft zu schnuppern und für zwei Tage in die Thematik einzutauchen.

Der Zweig der (Live-)Visualisierer wächst kontinuierlich, erweitert sich und treibt neue Blüten. Die Nachfrage nach den kreativen Dienstleistungen steigt und immer mehr Menschen verdienen damit ihren Lebensunterhalt.

Das diesjährige Branchentreffen bietet unseren Gästen, neben spannenden Vorträgen, viel Raum zum Mitgestalten. Tobt euch aus, probiert Neues und vernetzt euch was das Zeug hält.

Dresden hat viel zu bieten. Deswegen wird es, neben den Vorträgen und Workshops, ein kleines, aber feines Rahmenprogramm geben. Lasst euch überraschen!

Wir freuen uns auf alle Gäste, ob alte oder neue Hasen. Folge uns auf Instagram: www.instragram.com/grg3gipfel & Facebook: www.facebook.com/Graphic-Recording-Gipfel

Es trifft sich ein Qualitätsnetzwerk deutschsprachiger Visualisierer*innen und Graphic Recorder*innen.

Wir brennen für den Beruf, wollen die Community stärken, das Berufsfeld entwickeln und das Handwerk professionalisieren und damit unseren Kunden qualitativ hochwertige Graphic Recordings bieten. Darum treffen wir uns einmal im Jahr, um gemeinsam unsere Visionen voranzutreiben, zu gestalten und der Branche ein Gesicht zu verleihen.

Der Verkauf hat begonnen. Wir haben für Euch vier verschiedene Preisgruppen zur Verfügung gestellt. Das klingt zunächst etwas verwirrend – darum erklären wir es hier: 

Für alle Eiligen unter Euch gibt es bis zum 15. Januar 2022 das SuperEarlyBird-Ticket für 299,- Euro. Außerdem bieten wir Euch das EarlyBird-Ticket für 349,- Euro an. Beide Ticketkategorien sind limitiert – also rechtzeitiges Kaufen sichert Euch gute Plätze. 

Natürlich gibt es ab sofort auch das Regular-Ticket für 399,- Euro und erstmals in der Geschichte des Gipfels haben wir ein Promotion-Ticket für 449,- Euro im Angebot. Hier freuen wir uns, wenn Ihr damit das Branchentreffen tatkräftig unterstützt.  

Im Ticketpreis sind alle Kosten für Programm und den Veranstaltungsort enthalten. Außerdem verpflegen wir Euch am Samstag und Sonntag (jeweils ohne Frühstück) inklusive aller Getränke. 

Am Freitagabend treffen sich alle die, die schon angereist sind, auf Selbstzahlerbasis in einem Biergarten an der Elbe.   

Für die Übernachtungen haben wir Zimmer in zwei Hotels für Euch reserviert. Sie sind entweder fußläufig (15 Minuten) oder mit der Straßenbahn (15 Minuten) erreichbar. Die Buchungen müsstet Ihr bitte auf eigene Kosten unter dem Codewort: GraphicRecorderGipfel bis zum 30.04.2022 vornehmen. 

HIER gehts zu den Tickets

Wir haben für euch einen wunderbaren Ort gefunden, die MESSE Dresden

Ein beachtliches Industriedenkmal im modernen Kleid. Der Betreiber selbst spricht von einem Platz im Herzen Dresdens an dem Innovation Tradition hat. Für uns ist es ein vielfältiger und spannender Kraftort. Ein perfekter Raum zur kreativen Entfaltung, zum Tagen, Sehen, Vernetzen, Erfinden, Feiern und Austauschen.

Die Messe bietet für jedes Event die passenden Räume. Wir treffen uns im ältesten Gebäudeteil, der über hundertjährigen Börse. In den drei angemieteten Sälen können wir uns frei entfalten. Der sogenannte Eselstall bietet uns zudem die Möglichkeit jederzeit frische Luft zu schnuppern.

Die Messe ist für jeden gut erreichbar. Die Straßenbahn hält direkt vor der Tür und für alle Autofahrer gibt es einen großen Parkplatz.

Details zur Anreise und zum Parken findet ihr hier:
Anreise & Parken

Wir starten Freitag, am 27. Mai 2022 mit einer wundervollen Stadtführung und treffen uns danach zu einem ersten come together und informellen Austausch im Biergarten an der Elbe. Der offizielle Start und die Eröffnung finden dann am 28. Mai 09:00 Uhr in der Messe Dresden statt. Am Samstag beenden wir den Tag mit einer wunderbaren Party, bei der es neben leckerem Essen und Trinken auch eine Überraschungsaktion geben wird! Die Mutigsten von Euch können hier noch einmal beim extra organisierten Battle ganz aktiv werden! Am Sonntag, den 29. Mai wollen wir nach dem gemeinsamen Fach-Austausch das Branchentreffen nach dem Mittagessen beenden. 

Wie schon Heine sagte, ist der Schlaf die köstlichste Erfindung. Damit ihr ausgeruht und gestärkt den Gipfel erleben könnt, haben wir euch einen bunten Strauß an Übernachtungsmöglichkeiten in Dresden zusammengestellt.

In folgenden Hotels haben wir für euch bereits Kontingente reserviert:

 

Bei der Buchung in diesen Häusern, gebt ihr bitte das Code-Wort „GraphicRecorderGipfel“ an. Damit könnt Ihr dann auf das Kontingent zugreifen.

Weitere Empfehlungen findet ihr hier:

Einige der Häuser kennen wir persönlich, andere nicht. Ein paar sind im Herzen des Kneipenviertels Neustadt oder in der Nähe, andere liegen etwas außerhalb Für die Details und aktuelle Informationen schaut bitte auf die jeweilige Internetseite.

Programm

Freitag, 27. Mai 2022

….mit „#kennstDuDresden“ – machen wir eine kleine sketch-note-jagd-durch die wunderschöne Elbmetropole

Mit Anett Lentwojt

Samstag, 28. Mai 2022

Ein wahres Feuerwerk auf der Bühne erwartet Euch bei unserer Keynotespeakerin Yvonne Horn. Sie ist Transformationsbeschleunigerin, Facilitatorin und Design Thinking Coach. Ihre Leidenschaft ist spürbar und ansteckend, Yvonne überträgt Ihren Enthusiasmus auf den Zuhörerkreis und macht Mut zur eigenen Handlung. Neue Perspektiven zu ermöglichen, der Kreativität freien Lauf zu lassen und neues Arbeiten und Wirtschaften mitzugestalten, sind ihre großen Stärken.

Studierte hat sie Wirtschaftswissenschaften. Seit 2018 agiert sie selbständig mit „Qilmo“ als Moderatorin und coacht Teamprozesse hin zu mehr Agilität, Selbstorganisation und Wirksamkeit in den Unternehmen.

Im selben Jahr hat sie den Innovationsraum, das Konnektiv62 in Dresden-Neustadt, eröffnet in dem wir mit dem ersten Vizthink Dresden schon zu Gast sei durften!

Auch wenn Yvonne selbst nicht zeichnet, so ist ihr doch die Magie der Bildsprache nicht fremd. Gemeinsam mit ihrer Kollegin hat sie das Comic-Projekt Sascha & Sascha ins Leben gerufen. Spielerisch und humorvoll werden mit Comics die Themen Sexismus, Diskriminierung und Ungleichheiten aufgedeckt und Klischees hinterfragt. https://www.sascha-sascha.de

Yvonne wird uns in den Wald unserer eigenen „Bubbles“ entführen in dem man sich leicht verirren, verlieren und auch den Wald selbst vor lauter Bäumen nicht mehr finden kann. Gemeinsam mit Ihr wagen wir einen Blick über den Tellerrand – mit viel Zeit für Reflexion und Gestaltung!

Ab 19:00 Uhr Abendprogramm

Sonntag, 29. Mai 2022

Um alle Infos direkt zu erhalten, meldet euch gern hier für unseren Newsletter an:

Newsletter-Anmeldung

Historie

Das Branchentreffen: Von w28 zu Graphic Recorder Gipfel

Das erste Branchentreffen war 2016 ein erstes Kennenlernen von 28 Personen in Köln, dem Gründungskreis der W28. Das Treffen hat sich seit dem von Jahr zu Jahr weiterentwickelt und ist gewachsen. Es treffen sich einmal im Jahr deutschsprachige Graphic Recorder, überwiegend aus der D-A-CH-Region, und man könnte es ein Gipfeltreffen nennen. Was durch die Veranstaltungsreihe trägt, ist das Gemeinschaftsgefühl, das in Köln initiiert wurde.

Köln 2016

Christoph Illigens lädt ein, nach Köln. Mit Hilfe von Kirsten Reinhold und Andreas Gärtner initiiert er das erste Treffen, um zu sehen, wer eigentlich im deutschsprachigen Raum als Graphic Recorder arbeitet. 28 wundervolle Menschen folgten der Einladung. 28 Teilnehmer und eine Anekdote führen zu dem Namen w28. Die 1 1/2 Tage in Köln gehen allen sehr zu Herzen, denn der Konkurrenzgedanke spielt keine Rolle. Share & Care steht auf dem Programm.

Hamburg 2017

Martina Grigoleit heißt alle in Hamburg willkommen und springt spontan ein, als Organisatorin und Host mit Herz. Yasemin Cordes aus Berlin hilft aus der Ferne. Das Thema „Qualität“ bildet in diesem Jahr die Klammer des Treffens. Das Netzwerk wächst auf 40 Personen und die stellt fest, dass es gar nicht einfach ist, Qualität beim Graphic Recording allgemeingültig zu bestimmen.
Die Gespräche intensivieren sich, wie wird es weiter gehen

Wien 2018

Vienna is calling. Markus Engelberger und sein Team sind tolle Gastgeber und laden an die 50 Personen nach Wien. Die Öffnung des Netzwerks in die DACH-Region steht im Fokus der Planung – das Motto „Improvisation“ bildet den Rahmen der Veranstaltung. Es wird viel diskutieren und alle merken einmal mehr, wie wichtig dieser jährliche Austausch auf Augenhöhe ist.

München 2019

Heike Haas und Matthias Schwert übernehmen den Staffelstab organisieren das Treffen in der Stadt an der Isar. Zum Thema „Herz & Hirn“ widmet sich das Netzwerk in diesem Jahr den Fragen, wie sich die Branche in der Zukunft aufstellen kann. Die Münchner setzen auf „vui Gfui“ und einen lebhaften Austausch

Nachlese des Münchner Branchentreffens

Berlin 2020

Das Kernteam, Julian Kücklich, Sven Kröger, Gabriele Schlipf und die fabelhafte Berlin-Crew arbeiten gemeinsam und ehrenamtlich an der Konzeption und Umsetzung des Graphic Recorder Gipfels. Wir sind ein lose zusammengestelltes Team aus professionellen Graphic Recordern, uns verbindet der Enthusiasmus, die Branche mit zu gestalten.

Mehr Infos zum Berliner Branchentreffen

Dresden 2022

Dresden stellt sich der spannenden Aufgabe und lädt hiermit alle Graphic Recorder, Visualisierer, Illustratoren und Interessierten aus dieser Branche Ende Mai 2022 in die sächsische Landeshauptstadt zum diesjährigen Graphic Recording Gipfel ein

Wie es sich für einen waschechten Dresdner gehört, verbleiben wir an dieser Stelle mit einem herzlichen und zustimmenden nu

Unterstützer / Sponsoren

Kontakt